Aktuelles

+++++++++++++++++

Schöne Ehre

Wer den Mauerwinzer kennt, weiß längst, dass hier „Wein leidenschaftlich gelebt wird“. So drückt es Marcus Macioszek, Marketing-Leiter des Gerolsteiner Brunnens aus. Das freut uns. Denn schließlich bekam der Mauerwinzer für seine Wein-Leidenschaft von Gerolsteiner Brunnen eine Auszeichnung, die in diesem Jahr nur fünf Weinbars und Restaurants zuteil wurde: Der Mauerwinzer ist nun ein offizielller „WeinPlace“.

So nennt Gerolsteiner die „Orte, an denen engagierte Persönlichkeiten Wein mit Liebe in Szene setzen“. Coronabedingt in kleinem Kreise nahm Mauerwinzer-Mit-Inhaber Peter Brock die Trophäe, die künftig im Mauerwinzer stehen wird, in Stuttgart von Marcus Macioszek in Empfang. Eine sechsköpfige Jury, in der unter anderem auch Stuart Pigott sitzt, wählte die fünf Gekürten aus. Die anderen ausgezeichneten Gastronomen kommen aus Bielefeld, Hamburg, Düsseldorf und Köln.


+++++++++++++++++

Wir freuen uns:

Das Wein- und Gourmetmagazin Falstaff hat uns in seinem Themenspecial „Weinbar Spezial“ ausgezeichnet.

Wir haben 83 von 100 Punkten erreicht und liegen besonders in den Bereichen Weinangebot, Service und Ambiente weit vorne.

Fallstaff

+++++++++++++++++

Wir wurden ausgezeichnet:

ProWein Düsseldorf, Montag (20.03.2017) Preisverleihung Fachhandelspreis in Kooperation mit "Wein+Markt" v.l.: Andreas Maier, Peter Brock und Tunei Lin (2. Preis Mauerwinzer Berlin); Sigrid und Joachim Schmidt (1. Preis, Weinhof Schmidt in Gebesee); Anna Schwarz, Lukasd Fordinal und Stephanie Döring (3. Preis, Weinladen St. Pauli) Foto: TorstenSilz/DWI

Der Mauerwinzer hat beim Wettbewerb um den besten Weinladen Deutschlands Silber bekommen.
Die inkognito angereisten Tester hatten bei einem Besuch im Mauerwinzer vor allem die hervorragende Wein-Beratung von Andreas Maier (links) und Tunei Lin (2. von rechts) gelobt.
Darüber  freute sich freilich auch Peter Brock (rechts), der vor gut eineinhalb Jahren den Mauerwinzer gemeinsam mit Roland Wolff gründete.

Für Roland Wolff und Peter Brock ist der Preis ein Ansporn, weiterzumachen als Botschafter des guten deutschen Weins in Berlins Mitte.

+++++++++++++++++